Akustische Messungen

Die Akustik beschäftigt sich mit der Ausbreitung und der Wahrnehmung von Schall. Im Allgemeinen bezeichnet Schall ein Geräusch, welches von Menschen und Tieren unterschiedlich wahrgenommen wird. Man unterscheidet zwischen Nutzschall und Störschall. Letzteres ist im Sinne der Umwelt so gering wie möglich zu halten. Daher werden die immissionsschutzrechtlichen Bestimmungen im sogenannten Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) geregelt.

Die M.O.E. GmbH ist ein nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiertes Prüflabor und benannte Messstelle nach § 29b des Bundes-Immissionsschutzgesetzes zur akustischen Vermessung von Windenergieanlagen. Wir verfügen über das nötige Know How und die professionelle Messtechnik zur Durchführung von unabhängigen und objektiven Emissions- und Immissionsmessungen an Ihren Anlagen.

Für Betreiber von Windenergieanlagen bieten wir:

  • Erfüllung der Auflagen aus Ihrem Genehmigungsbescheid der Behörden (LLUR) für akustische Messungen des Bereiches Immissionsschutz
  • Akustische Messungen einer einzelnen Windenergieanlage oder des gesamten Windparks
  • Gutachten mit Beurteilung  nach der Technischen Anleitung zum Schutz gegen Lärm (TA Lärm)
  • Messung, Beurteilung sowie Berichterstellung von tieffrequenten Schall gemäß den aktuellen Standards, wie der DIN 45680

Für Hersteller von Windenergieanlagen bieten wir:

  • Prototypen- und Mehrfachvermessung einer Windenergieanlage inkl. Berichtserstellung
  • Emissionsmessungen nach den aktuellen Standards, wie z.B. der IEC 61400-11 oder FGW
  • Akustische Messungen und Übermittlung der gewonnen Daten nach individuellen Vorgaben

http://www.resymesa.de/resymesa/ModulStelleDetails.aspx?M=4&ST=2308

BImSchG & M.O.E.

Windenergie

Windenergie

Photovoltaik

Photovoltaik

VKM/BHKW

VKM/BHKW

Wasserkraft

Wasserkraft

Speichersysteme

Speichersysteme